Forum



Anmelden, FAQ, Suche, Mitglieder, Gruppen, Registrieren, Persönlicher Bereich



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Referenzspannung bei der Unit-M 2.0
BeitragVerfasst: Fr Mai 05, 2017 3:40 pm 
Offline

Registriert: Fr Mai 05, 2017 12:55 pm
Beiträge: 6
Guten Tag!
Seit kurzem habe ich die o.g. Unit. Bisher (seit 20 Jahren!) arbeite ich mit der CControl V1.1 in meinem "Hausleitsystem" - Heizungssteuerung, Warmwasser, div Überwachungen. Die M habe ich gekauft, da sie angeblich (fast?) 100% kompatibel mit der V1.1 ist - DA-Ports, DPs, CBasic-Programmierung usw. Bin seit kurzem Mitglied hier im Forum und habe gleich eine Frage:
Laut Beschreibung darf die Referenzspg. für die Analogports nur 5 V betragen - "andere Spgn. sind nicht vorgesehen" (Conrad-Support). Nun ist meine Peripherie Temperatursensoren + OP-Anpassung auf 2,55 V zugeschnitten, Änderungen will ich vermeiden. Es wird doch wohl möglich sein, die Unit mit Ref = 2,55V zu versorgen, ohne dass sie Schaden nimmt. Oder liefert sie dann falsche Werte?
Wer hat Erfahrung?
Danke, Stucki


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do Mai 11, 2017 6:46 am 
Offline
Site Admin

Registriert: Di Mär 15, 2005 11:36 pm
Beiträge: 1736
Wohnort: Aachen, Düsseldorf
Hallo,

soweit ich mich erinnere geht das leider nicht. Die 5 V sind durch die Hardware vorgegeben. Ich sehe keine Alternative zu einer OPA-Schaltung.

_________________
Tappertzhofen
www.tappertzhofen.eu

Support http://www.tappertzhofen.eu/kontakt.php


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do Mai 11, 2017 9:06 am 
Offline

Registriert: Fr Mai 05, 2017 12:55 pm
Beiträge: 6
tappi hat geschrieben:
Die 5 V sind durch die Hardware vorgegeben.

Bedauerlich. Vorher ging das ja.
tappi hat geschrieben:
Ich sehe keine Alternative zu einer OPA-Schaltung.

Mit "OPA-Schaltung" meinst Du sicher "OP-Amplifier". Die habe ich schon drin. Da müsste ich dann einige anpassen, was prinzipiell natürlich kein Problem ist, ich aber aus Aufwandsgründen vermeiden wollte. "Billig-Alternative": Die OP liefern nur 0 - 2,55 V, Rohwert 0 - 127 bei Uref = 5V, also den Rohwert im Programm einfach verdoppeln oder die Umrechnungsparameter entsprechend anpassen - mal seh'n ..
Gruß, Stucki


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Powered by phpBB © 2001, 2012 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

© 2004 - 2012 tappertzhofen. Alle Reche vorbehalten.
Seitenanfang | Impressum